Klaus Willeke
Europas Chancen nutzen und den Kontinent in eine neue Blütezeit führen!

Über mich

41 Jahre alt, verheiratet seit 2008, lebe ich mit meiner Frau Andrea in Madfeld im östlichen Sauerland. Bin begeisterter Schwimmer und lese gern.

1997 Abitur Gymnasium Petrinum Brilon
1998 Höhere Handelsschule für Abiturienten Berufskolleg Meschede
1998-2000 Ausbildung Hotelkaufmann und Hotelbetriebswirt Ramada-Hotel Bad Laasphe und WIHOGA Dortmund
2000-2005 Rezeptionsmitarbeiter und Ausbilder in verschiedenen Hotels in Köln und Willingen
2005-2014 kaufm. Mitarbeiter Gärtnerei Willeke
seit 2015 kaufm. Geschäftsführer und Mitinhaber Blütenhof GbR (Gärtnerei und Ferienbauernhof)

Download Pressefoto

Positionen

Mein Ziel für Europa: nachhaltiges Wirtschaftswachstum auf einem Kontinent der Chancen durch eine Umwelt- und Klimapolitik mit Vernunft und Augenmaß!

Friedensprojekt Europa

Das inzwischen 70-jährige Friedenprojekt Europa darf nicht durch Mehrheiten von Rechts- und Linkspopulisten im Europaparlament gefährdet werden! Wir müssen Sie auf dem Boden der Realität, mit kluger Argumentation stellen! Die Wirren um den Brexit, Trumps katastrophale Präsidentschaft und die besorgniserregende Amtsführung der neuen Italienischen Regierung zeigen, wohin uns die Populisten führen, wenn sie Regierungsverantwortung tragen!

Soziale Marktwirtschaft

In einer globalisierten Welt braucht es ein starkes, einiges Europa, um mit einem gemeinsamen europäischen Binnenmarkt als global Player gegen China, Russland und die USA bestehen zu können. Um Anschluss zu halten ist es notwendig, dass der Kontinent näher zusammenrückt als Wirtschaftsunion, Digitalunion, Kapitalmarktunion und nicht zu vergessen als Energieunion!

Bildung

Es müssen Mittel aus dem EU-Agrarhaushalt umgeschichtet werden, um Austauschprogramme wie Erasmus zu stärken, einen europäischen Jugendarbeitsmarkt zu schaffen, und so den Fachkräftemangel im Norden Europas und die hohe Jugendarbeitslosigkeit im Süden Europas wieder mehr ins Gleichgewicht zu bringen. Auch für Hochschulen und Forschung sollten mehr Mittel bereitgestellt werden, um grenzübergreifende Synergieeffekte zu erzielen!

Recht

Freiheit für Bildung, Presse und Meinung, sowie eine unabhängige Rechtsstaatlichkeit und Justiz müssen im gesamten EU-Raum gelten! Hier darf es keine Rabatte für osteuropäische Staaten wie Polen, Ungarn oder Rumänien geben. Wer sich nicht daran hält, muss finanziell sanktioniert werden und Fördermittel gekürzt bekommen.

Europa

Der europäische Struktur- und Investitionsfond EFRE soll gestärkt werden, um die regionale, wirtschaftliche Entwicklung gezielter in strukturell schwachen Regionen der EU voranzubringen und mehr Chancen auf wirtschaftliche Teilhabe für unsere europäischen Mitbürger erreichen! So können wir Innovations- und Wachstumshemnisse abbauen und Rahmenbedingungen für eine gute wirtschaftliche Entwicklung schaffen.

DSGVO überarbeiten

Ein Moratorium für die leider über das Ziel hinausgeschossene neue Datenschutzgrundverordnung der EU sollte dringend beschlossen werden. Die Praxisferne und Sinnhaftigkeit mancher Untiefen dieser scharf geschriebenen neuen Verordnung lädt dazu ein, dass sich die neue EU-Kommission und das neu zu wählende EU-Parlament nochmals damit beschäftigen sollten. Grundsätzlich ist es allerdings richtig eine solche Richtlinie zu erlassen!

Neuigkeiten

Platz 76 auf der Bundesliste unserer Partei beim Europaparteitag der FDP in Berlin! Ich bin zufrieden für meine erste Kandidatur!

Erst einmal danke an alle die daran mitgearbeitet haben dieses Ergebnis zu holen. Wir haben uns im HSK um etwa 3,2% verbessert, also fast verdoppelt nach dem schlechten Abschneiden beim letzten Mal! Das ist bei aller Unzufriedenheit über das Bundesergebnis der Liberalen, ein gutes Zeichen und wir liegen im Sauerland klar über dem Bundestrend. Hier auch ein Dank an alle unsere Wählerinnen und Wähler die uns das Vertrauen bei dieser nicht ganz einfachen Ausgangslage gegeben haben!

FDP-Kandidat Europawahl 2019 Klaus Willeke hat ein Foto geteilt.

Das kriegen wir am Sonntag besser hin!

FDP-Kandidat Europawahl 2019 Klaus Willeke hat einen Beitrag geteilt.

Ein gelungenes Renaturierungsprojekt im Sauerland, gefördert mit EU-Mitteln!

Mein politischer Werdegang

Mein bisheriges, politisches Leben in der FDP!

  • 2005

    Mein Eintritt in die FDP

    Nach der Bundestagswahl lehnt Guido Westerwelle 5 Ministerien in einer Ampelkoalition ab und geht in die Opposition. Das hat mich überzeugt!
  • 2006

    erste Verpflichtung als sachkundiger Bürger der Stadt Brilon

    Im Sport- und Schulausschuss der Stadt Brilon nehme ich meine Arbeit als sachkundiger Bürger auf. Viel Schule wenig Sport aber trotzdem toll
  • 2009

    erste Verpflichtung als Sachkundiger Bürger des Hochsauerlandkreises

    Im Auschuss Umwelt- Forst und Landwirtschaft nehme ich meine Arbeit auf. Da kenne ich mich aus, das macht Spaß, ebenfalls in Brilon!
  • 2010

    Mitglied im FDP-Bezirksvorstand Westfalen-Süd

    Als Beisitzer werde ich in den Bezirksvorstand gewählt und setze mich hier 6 Jahre lang bis 2016 für die Belange unseres Kreisverbandes ein!
  • 2016

    Wahl zum 2. Vorsitzenden der FDP Hochsauerland

    2 Jahre lang bin ich im Vorstands- und Wahlkampfteam, um die HSK-FDP auf eine erfolgreiche Landtags- und Bundestagswahl 2017 vorzubereiten!
  • 2018

    Kreisschatzmeister ein verantwortungsvoller Posten!

    mit 95% spricht mir der Kreisparteitag das Vertrauen aus, zukünftig die finanziellen Belange des Kreisverbandes zu übernehmen!
  • 2019

    Kandidatur für das Europaparlament

    schon im Sommer 2018 nominiert mich der FDP HSK-Vorstand für die Europawahl, beim Parteitag in Berlin ist die Nominierung amtlich Platz 76!

Engagieren Sie sich!

Unsere Demokratie lebt vom Engagement der Bürgerinnen und Bürger - von Ihnen! Gerade in Zeiten weltweiter Krisenherde, Demokratieverdruss und Rechtsruck ist es wichtiger denn je, dass sich mehr Menschen aktiv einbringen. Die Freien Demokraten bieten dazu zahlreiche Möglichkeiten - für jedes Zeitbudget.

Jetzt engagieren!

Kontakt

Ich möchte mich für Sie engagieren. Zusammen können wir viel bewegen. Was bewegt Sie? Schreiben Sie es mir!

Madfeld
Eggestraße 23
59929 Brilon
Deutschland

Tel.
016097947017